Kuickbox jetzt bestellen

Reindrücken. Randrücken. Nachdrücken... fertig!

Die Kuickbox. Der "Quickstep" zum Schuhleisten.

Kuickbox Komplettansicht

Kuickbox jetzt bestellen

Reindrücken. Randrücken. Nachdrücken... fertig!

Die Kuickbox. Der "Quickstep" zum Schuhleisten.

Kuickbox offen

Kuickbox jetzt bestellen

Reindrücken. Randrücken. Nachdrücken... fertig!

Die Kuickbox. Der "Quickstep" zum Schuhleisten.

Kuickbox Einlage

Die Kuickbox: Fußabformung schnell gemacht!

Kuickbox ist das neue Gerät zur schnellen Herstellung von Maßschuhleisten oder orthopädischen Leisten. Detailliert, sauber und kostengünstig. Ob für Halbschuh-, Knöchel- oder Beinleisten.

Ein Fuß des jeweiligen Patienten wird einfach in gewünschter Stellung ins offene Abformgerät gestellt. Durch Schließen der Kuickbox entsteht ein sogenanntes Fußnegativ im darin befindlichen Material. Anschließend wird eine Spitzenzugabe durch einfaches Eindrücken hinzugefügt. Das spart Zeit und macht den Schuhleisten formstabiler. Die Abformbox ist gleichzeitig der Einfüllbehälter für Leistengießharze. Nach dem Aushärten wird dann der fertige Rohschuhleisten entnommen.

Aus Deutschland. Und aus der Praxis entwickelt.

Die Kuickbox wird in Deutschland produziert. Von Orthopädieschuhtechnikern entwickelt, bietet sie bei fachgerechter Anwendung eine lange Lebensdauer. Die Abformmasse wird dabei im Kassettensystem ausgetauscht. So lassen sich auch mehrere Patientenfüße hintereinander abformen. Jede Kassette kann nach Entnahme außerdem zwischengelagert, transportiert oder mit der Post verschickt werden. Zur Weiterverarbeitung wie z.B. 3d-scannen oder dem Ausgießen mit Leistenschaum wird die Kassette einfach wieder in die Kuickbox eingelegt.

Kuickbox. Für Maßarbeit wie angegossen.

Orthopädieschuhtechniker

Für Orthopädieschuhtechniker rücken Beratung und bürokratischer Aufwand zunehmend in den Vordergrund des Berufsalltags. Fürs eigentlich entscheidende Handwerk bleibt immer weniger Zeit. Die Qualität muss aber weiterhin stimmen. Exakt dafür ist die Kuickbox unter anderem entwickelt worden: zum zeitsparenden Arbeiten mit exzellenten Abformergebnissen.

Maßschuhgeschäfte

Der Auftritt nach Maß: ein solcher Schuh ist hohe Handwerkskunst – und erfordert viel Zeit zur Fertigung. Muss er doch auf die Besonderheiten des Kunden abgestimmt sein, um ein individuell angenehmes Laufgefühl zu vermitteln. Die Kuickbox verschafft dem Schuhmacher hier mehr Zeit fürs Wesentliche. Durch erleichterte Arbeitsschritte ohne Kompromisse bei der Qualität.

Ihre Vorteile

  • super schnelles und genaues Abformen
    • – detaillierte Darstellung aller Fuß- und Beindetails
    • – Korrektur von Fußfehlstellungen beim Abformen
    • – sehr einfache Handhabung
    • – keine Trocknungszeiten
  • kein nachträgliches Angießen der Leistenspitze
    • – hohe Zeitersparnis beim Arbeiten
  • zufriedene Patienten bzw. Kunden
    • – sauberes Arbeiten am Fuß
    • – innovatives Verfahren
    • – eindrucksvolles Design
    • – Qualität Made in Germany
  • überschaubare Kosten
  • einfacher Transport

Die Kuickbox. 2 Varianten. 1 Komfortplus.

Die Kuickbox zeigt rasch „wahre Größe“. Und das ganz wörtlich. Denn sie wurde von Orthopädieschuhtechnikern entwickelt, um den zentralen Schritt bei der maßgenauen Leistenherstellung zu erleichtern: die Fußabformung. Bisherige Verfahren waren uns teils zu kompliziert oder zu zeitintensiv – und dazu mit hohen Anschaffungskosten verbunden. Mit Kuickbox läuft’s jetzt einfach schneller, leichter und in Top-Qualität.

Variante 1: „Beinleisten“

  • für den mehrfachen Einsatz
  • innere Abformmasse austauschbar
  • verwendbar für einen Fuß plus Unterschenkel
  • Höhe von 24cm zur Erstellung eines Beinleistens
  • verstellbare Nachdrückfunktion für noch genaueres Abformen
Kuickbox Variante 1
Kuickbox Variante 2

Variante 2: „Halbschuh- & Knöchelleisten“

  • für den mehrfachen Einsatz
  • innere Abformmasse austauschbar
  • verwendbar für einen Fuß plus Unterschenkel
  • Höhe von 14cm zur Erstellung eines Halbschuh- oder Knöchelleisten
  • verstellbare Nachdrückfunktion für noch genaueres Abformen
Kuickbox Variante 2

Passt! Das Zubehör zu beiden Varianten.

Funktionskeile und Höhenausgleichsplatten:

Ein Paket für einen Fuß:

  • Absatzkeile (Fersenhöhe bis 2,5cm)
  • eine Innenrand- bzw. Außenranderhöhung
  • drei Höhenausgleichsplatten (0,5 cm) zum Anheben des kompletten Fußes
Funktionskeile und Höhenausgleichsplatten

Kassetten zum Nachfüllen der Kuickbox:

  • Paket für 10 Abformungen
  • Paket für 50 Abformungen
Kassetten zum Nachfüllen der Kuickbox

Hier finden Sie eine Übersicht von unseren aktuellen Preisen.

Kuickbox im Video:
Schritt für Schritt erklärt.

Die Kuickbox in Form und Funktion? Muss man gesehen haben! Wir zeigen Ihnen bewegte Infos zu einer bewegenden Idee. Ein Klick gibt Einblick…

Kuickbox jetzt bestellen

Kuickbox in der Praxis. So läuft’s nach Maß…

Funktion und Aktion. Punkt für Punkt.

Gebrauchsanweisung Bild 1

Was soll gefertigt werden? Halbschuh-, Knöchel oder Beinleisten?

Gebrauchsanweisung Bild 3.1

Den jeweiligen Abformkasten durch aufklappen der äußeren Seitenschalen öffnen und diese von eigentlicher Box abtrennen. Dann die inneren Seitenschalen öffnen.

Gebrauchsanweisung Bild 4

Nachfüllkassette einlegen.

Gebrauchsanweisung Bild 5

Trittschaum aus mittlerer Schale entnehmen. Je nach gewünschter Fußstellung die Funktionskeile und Höhenausgleichsplatten einlegen (Bild) und den Trittschaum wieder einsetzen (Bild).

Gebrauchsanweisung Bild 9.2

Beim sitzenden Patienten den Fuß auf den mittleren Trittschaum aufsetzen, Ferse und Vorfuß gleichmäßig in den Schaum drücken bis ein Widerstand bemerkt wird. Die Zehen nach Wunsch nachdrücken.

Gebrauchsanweisung Bild 10

Dann den Unterschenkel in die gewünschte Position bringen.

Gebrauchsanweisung Bild 11

Jetzt beide Seitenschalen gleichmäßig und mit dem nötigen Druck nach oben klappen und komplett schließen bis beide Schalen sich berühren.

Gebrauchsanweisung Bild 12.1

Anschließend eine Seitenschale öffnen und die geschlossene Schale nochmals bis zum Anschlag nachdrücken. Gleichzeitig auf der offenen Seite mit der anderen
Hand den Fuß in Knöchelhöhe fixieren. Den Vorgang mit der zweiten Schale wiederholen.

Gebrauchsanweisung Bild 13

Die verstellbare Nachdrückfunktion auf „Null“ stellen. Nun kann die Abformung nochmal überprüft und der Schaum gegebenenfalls mit den Fingern nachgeformt werden (Bild).

Gebrauchsanweisung Bild 15

Beide Seitenschalen öffnen und den Fuß vorsichtig entnehmen.

Gebrauchsanweisung Bild 16.2

Im Zehenbereich die Spitzenzugabe je nach gewünschter Form in den mittleren Schaum eindrücken.

Gebrauchsanweisung Bild 17

Druckstellen am Fuß können jetzt noch im Schaum ausgearbeitet bzw. vertieft werden.

Gebrauchsanweisung Bild 18.1

Trennfolie in die Schäume einlegen oder Silikonspray auftragen, damit der Trittschaum nicht mit der Ausgießmasse reagiert.

Gebrauchsanweisung Bild 19

Jetzt die Seitenschalen komplett schließen und den Verschluss betätigen.

Gebrauchsanweisung Bild 20.1

Die Quickbox kann nun über die obere Aussparung hindurch ausgegossen werden.

Gebrauchsanweisung Bild 21

Nach dem Ausgießen ca. 1 Minute warten. Dann den Verschluss und die Seitenklappen öffnen und den Rohleisten entnehmen.

komplette Beschreibung einblenden

Gebrauchsanweisung herunterladen

Tipps mit Hand und Fuß:

  • Patienten vor dem Abformen gerade stehen lassen und die Beinachse kontrollieren. Ggf. Lotlinien mit Modellwinkel oder langem Lineal am Unterschenkel anzeichnen.
  • Patientenfuß unbekleidet abformen. So wird der Abdruck weniger breit und die Nacharbeit am späteren Leisten fällt geringer aus.
  • Durch das Abformen des Fußes entstehen automatisch Vertiefungen, besonders an sehr weichen Hautpartien und in den Zehenzwischenräumen. Diese dann einfach mit Spachtelmasse schließen
  • Falls mehr Übermaß benötigt wird, vor dem Abformen einen Abstandhalter auf den Fuß im Spannbereich legen – oder einen Überziehstrumpf verwenden.

weitere Tipps einblenden

Kuickbox jetzt bestellen

Nutzen Sie für die Bestellung Ihrer Kuickbox gleich hier unser Bestellformular.
Das Ganze so denkbar einfach, komfortabel und sicher, wie die Kuickbox selbst.
Formular downloaden, ausfüllen, abschicken… und Ihre Kuickbox kommt in wenigen Tagen.

zum Bestellformular

Kundenstimmen zur Kuickbox:

Seitdem ich die Kuickbox im eigenen Betrieb für den Schuhleistenbau verwende spare ich einiges an Zeit und kann mich so anderen wichtigen Aufgaben widmen. Außerdem hinterlässt das handliche Gerät einen sehr positiven Eindruck bei meinen Patienten. Also: Daumen hoch.

Steffen Seidel
Orthopädieschuhtechnikermeister

Für anspruchsvolle Kunden, die auf Maßarbeit in Top-Qualität stehen, gehört das Erlebnis beim Schuhkauf einfach dazu. Genau das bietet die Kuickbox auch. Und für mich ist dieses Produkt dazu vor allem eine große Erleichterung beim Bau von Leisten nach Maß. Wir nutzen Kuickbox so als echten Wettbewerbsvorteil.

Harras Pefkanan
Schuhhändler in Leipzig

Sie haben noch Fragen?

Hier gibt’s Antworten

Wie lange dauert eine Abformung?

Je nach Routine und Schwere der Fehlstellung werden in der Regel etwa 10 min für 2 Füße angesetzt.

Wie lange hält eine Kuickbox?

Bei fachgerechter Anwendung wird eine Kuickbox mehrere Jahre hindurch Freude bereiten – und dabei viele Patientenfüße glücklich machen.

Kann jeder beliebige Leistenschaum zum ausgießen verwendet werden?

Grundsätzlich ja. Die Empfehlung liegt aber bei einem weniger drückenden Schaum.

Muss der Schaum vor dem Ausgießen mit einer Trennfolie o.ä. ausgelegt werden?

Ja, da sonst der Leistenschaum mit dem Trittschaum reagiert und dadurch zu viel
Leistenvolumen verloren geht.

Kann ich eine Kuickbox für den rechten und linken Fuß verwenden?

Ja. Eine Box reicht für beide Füße. Nach dem Abformen der einen Seite wird die Nachfüllkassette entnommen und eine neue eingelegt.

Lässt sich die Kuickbox neben dem Abformen von Füßen noch anderweitig nutzen?

Durchaus. Eine Option ist, einen bestehenden alten Schuhleisten durch einen neuen zu ersetzen, indem man den verbrauchten Leisten 1:1 abformt. Eine weitere Möglichkeit wäre das Abformen von fertigen Innenschuhen, Prothesen oder Apparaten – diese dienen dann als Maß zur Fertigung von Leisten für Überschuhe.

Weitere Fragen? Wir antworten!


Sie benötigen ein persönliches Angebot oder haben Fragen zum Produkt? Dann kontaktieren Sie uns!

Bitte lasse dieses Feld leer.